Mittwoch, 28. März 2012

Flucht – Patricia Cornwell

Taschenbuch

Da ich einige Bücher als Hörbücher gehört habe, gibt es bei einem paar eine Art verschüttete Erinnerung. Bei diesem nicht. Dabei gibt es hier eine Entwicklung, die für die Fortsetzungen wichtig ist – oder, um es deutlicher auszudrücken: aha, so ist das also.
Ansonsten schließt dieser Band nahezu nahtlos an den ersten an und das gefällt mir sehr gut.
Leider zeichnet sich auch ein Muster ab, von dem ich hoffe, dass es nicht auf Dauer langweilig wird.
Kay Scarpetta untersucht ein Mordopfer und am Ende wird sie von dem Mörder selbst bedroht.
Sollte sich das so fortsetzen, wird es wohl irgendwann langweilig.
Bisher aber noch nicht, im Gegenteil.
Und weiterhin faszinieren mich auch die ‚Verhältnisse’ vor zwanzig Jahren.

Empfehlung?
Natürlich lesenswert, was denkt ihr denn? Zumal ich ja auch ALLE Bücher dieser Reihe lesen werde.
Ernsthaft: da auch dieses Buch eher dünn daher kommt (etwa 260 Seiten), dabei aber sehr interessant und spannend ist, natürlich eine klare Leseempfehlung!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen