Dienstag, 17. April 2012

Sensibel – Michael Sens

Audible

Michael Sens ist ein musikalisch sehr begabter Mensch, der in seinem Programm durch die musikalische Weltgeschichte reist. Das macht Spaß und gute Laune, hat aber auch nachdenkliche Untertöne, eine richtig gute Sache also.

Nur was hat sich audible bei dieser Verhakstückelung gedacht? Sicher muss man sich nicht ‚I feel pretty’ in der Originalversion anhören, wenn der Witz bei der Sache im Auftritt liegt, aber der Break, der hier gemacht wird, lässt den bitteren Nachgeschmack zurück, um etwas betrogen worden zu sein. Was fehlt denn sonst noch?

Empfehlung?
Wenn man Michael Sens nicht kennt, kann man hier reinschnuppern. Um einen neugierig zu machen, reicht es allemal. Doch ist dieses ‚Hörbuch’ einfach zu kurz, um wirklich zu begeistern.
Schade!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen