Montag, 17. September 2012

Vollidiot – Tommy Jaud


CD, gekürzt, gelesen von Christoph Maria Herbst, Komödie



Wenn Christoph Maria Herbst ein Buch vorliest, ist das eigentlich immer ein Grund zu einem breiten Grinsen (nein, ich habe mir nicht die Straßenverkehrsordnung in seiner Version angehört), doch der erste ‚Brüller’ kam von Tommy Jaud selbst. Derart eingestimmt auf das Folgende, war es denn auch sehr unterhaltsam.
Was mich allerdings (mal wieder) erschüttert hat, war die Tatsache, wie kompliziert Männer doch zuweilen ticken und mit welchen Widrigkeiten sie zu kämpfen haben. Meine Güte, und ich dachte, Frauen seien kompliziert.
Und die Tatsache, dass ich nie wieder an dem WMF-Geschäft in meiner Stadt vorbei gehen kann, ohne leicht irritiert zu sein, nun, es sei Ihnen verziehen, Herr Jaud.

Stilistisch ist nichts auszusetzen, im Gegenteil, die kleinen Nuancen in der Wortwahl sind höchst angenehm intelligent.

Fazit?
Bei diesem Autor/Vorleser-Duo bekommt man genau das, was man erwarten kann: Männer sind zuweilen richtige Vollidioten, dabei aber für frau höchst amüsant.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen