Freitag, 21. Dezember 2012

Janus - David Zurdo Saiz & Angel Gutierrez


Audible, ungekürzt, Thriller, gelesen von Lutz Riedel



Leider muss ich zugeben, dass ich dieses Hörbuch anfangs als eher langweilig eingestuft habe, denn die Geschichte entwickelt sich sehr langsam. Das liegt auch an dem Vorleser, der eine sehr ruhige Art hat und dadurch eher einschläfernd wirkt.
Richtig interessant wird es meiner Meinung nach erst, als die Rückblicke ein runderes Bild ergeben.
Und das Ende ist einfach perfekt.
Zwischendrin zeichnet dieser Thriller ein schreckliches Bild von Geheimdiensten und Militärs, ein Bild, das man sicherlich schon aus diversen Büchern und Filmen – und auch Dokumentationen und Reportagen – kennt. Und doch finde ich es immer wieder erschreckend.
Der wiederholte Hinweis auf die Macht der Computer und unsere Abhängigkeit von ihnen beziehungsweise von der Elektrizität, hat in mir zu einer leichten Endzeitstimmung geführt, die in Anbetracht des heutigen Datums doch ganz gut passt ;)

Fazit?
Eine interessante, zum Teil dezent spannende Geschichte, der man mit Geduld begegnen sollte. Dann wird man mit meiner Meinung nach faszinierende Ansichten belohnt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen