Freitag, 14. Dezember 2012

Trixie Belden auf der richtigen Spur (Trixie Belden 2) – Julie Campbell


Kinderbuch (10 – 13 Jahre)

Keine Wertung

Dieses Buch hätte heutzutage keine Chance, aber es ist ja auch schon ein wenig älter. Die Originalausgabe ist von 1950 (USA), die deutsche Ausgabe ist von 1972. Und genauso antiquiert ist das Buch. Es gibt keine amerikanischen Namen, alles ist eingedeutscht (bis auf ‚Blue jeans’ – ja, genauso wird das geschrieben). Außerdem ist die Sprache so betulich und zum Teil beinahe absurd, dass man dieses Buch getrost als Erinnerung an eine lang zurück liegende Epoche betrachten kann.

Ich hatte als Kind wohl den ersten Teil, denn an diese Geschichte kann ich mich überhaupt nicht mehr erinnern. Damals fand ich es interessant und wahrscheinlich sogar spannend, jetzt habe ich bei der Lektüre überlegt, was an heutigen Geschichten anders ist.

Wahrscheinlich ‚mutet’ man Kindern heutzutage schon mehr zu, sprachlich und auch inhaltlich. Hier ist doch Alles irgendwie heile Welt, auch wenn sich der Junge auf der Flucht befindet und der Familienvater ein bisschen Pech gehabt hat. Aber dies geschieht doch nur aus Missverständnissen heraus und am Ende helfen die Reichen den Armen und die Welt ist wieder in Ordnung.

Oder vielleicht habe ich auch einfach keine Ahnung von Kinderbüchern.

Fazit?
Für mich ein Stück Nostalgie.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen