Sonntag, 20. Januar 2013

Was liest du gerade?


Hier ist es also, das erste Thema bei '52 Bücher'.
Was liest du gerade?

Das ist eine Frage, die ich mal ganz schnell beantworten möchte, da mich das Buch so fasziniert und ich heute viel Zeit habe zum Lesen, ich es also sehr wahrscheinlich heute noch beenden werde.

Das Buch ' Das Kopernikus- Syndrom' von Henri Loevenbruck habe ich beim Büchrei-Flohmarkt entdeckt und mich dabei auf die ersten Sätze des Textes auf der Rückseite verlassen. Allerdings muss ich zugeben, dass mich das Schild am Regal (3 Bücher für 50 Cent) in einen wahren Rausch versetzt hat und ich dieses Buch unter anderen Umständen wohl liegengelassen hätte.
Natürlich sieht ein Bücherei- Buch nicht so aus, als könne es die Zierde eines Bücherregals sein. Mit durchsichtiger Folie ist es ummantelt, hat Aufkleber, ist angebilbt und weist Flecken dubioser Herkunft auf. Aber was stört es mich, wenn es inhaltlich packend ist!
Die psychologischen und philosophischen Gedanken des Protagonisten sind faszinierend und haben einen gewissen Bezug zu meiner derzeitigen Realität, und obwohl ich schon einen Verdacht habe, bin ich überzeugt, dass ich noch so manche Überraschung erleben werde.
Außerdem ist es angenehm intellektuell geschrieben und fordert ein gewisses Maß an Aufmerksamkeit. Sehr angenehm.

Natürlich wird es später noch eine Rezension zu diesem Buch geben (dann auch mit Bild), aber jetzt muss ich erst einmal zurück auf mein Sofa und in dje Geschichte, ein paar Seiten habe ich noch!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen