Montag, 11. März 2013

52 Bücher – 8. Woche


Uff, Glück gehabt, ein Thema, zu dem mir etwas einfällt, so auf Anhieb:

Klolektüre


Nein, ich lese nicht auf der Toilette, nicht mehr. Höchstens mal eine Prospekt oder einen Katalog, wenn mich mal wieder…

Aber früher, also damals, ja, da habe ich durchaus auf dem Klo gelesen. Und das hat quasi Familietradition. Und ist sogar grenzüberschreitend. Ja, wirklich, nicht umsonst ist die Klobrille des Cousins meines Vaters im fernen Kalifornien gepolstert. Kein Witz!

Aber zurück zum Thema.
Also, früher lag auf dem Schränkchen unter dem Spülbecken der Toilette immer mindestens ein Buch. Und zwar: ‚Hägar, der Schreckliche’!
Jawohl, der absolute Klassiker der Toilettenliteratur.
Wie jetzt, bei dir nicht? Komisch. Denn zu meiner Zeit, also früher, oder eben damals, lag mindestens ein Band von ‚Hägar’ in jede stillen Örtchen bereit. Oder andere Comics. ‚Werner’ zum Beispiel.

Und warum?
Weil man Muskeln durch Lachen lockert, ist doch klar.

Natürlich hätte man auch andere Lektüre bereitlegen können, aber mal ehrlich, stell dir vor, du sitzt so da und liest in einem Krimi, und gerade, wenn es richtig spannend ist, bist du fertig. Also mit dem eigentlichen Grund des Aufenthaltes.
Oder du liest gerade einen richtig schön romantischen Liebesroman, und dann kommen die Geräusche und Gerüche – ne, das will doch niemand.

Allerdings kenne ich eine Frau, die schleppt ihre Bücher fast überall mit hin und ihr ist es egal, was sie da auf dem Pott liest. Allerdings gibt es da gewissen Gegebenheiten…

Wie dem auch sei, es gibt auch noch andere Lektüre, die man manchmal auf Toiletten findet. Zum Beispiel gibt es Toilettenordnungen oder bedrucktes Toilettenpapier oder, sehr beliebt, auf öffentlichen Toiletten diese netten Sprüche, die sich irgendwelche geistigen Tiefflieger ausdenken und dann an die Wände kritzeln. Auf manche möchte man fast antworten. Manche möchte man berichtigen. Und manche sind noch ekliger als die Örtlichkeiten als solche.

Je mehr ich darüber nachdenke…

Nein, Schluss für heute! :wave:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen