Dienstag, 21. Mai 2013

Mord in Abercrombie Village – Angela Waidmann


Taschenbuch, Jugendgruselkrimi



Oh ja, es ist gruselig und es ist spannend, dieses Jugendbuch.
Stilistisch muss ich leider ein paar Abstriche machen, nicht wegen der Jugendsprache, die sich in Grenzen hält, sondern eher wehen Kleinigkeiten, die mir beim Lesen einfach sauer aufgestoßen sind.
Aber Alles in Allem ist es ein sehr schönes Buch mit netten Protagonisten, viel gruseliger Stimmung und viel Spannung und genau das, was mich vor über dreißig Jahren sicherlich nachhaltig begeistert hätte.
Leider ist dies der zweite Band einer Reihe, was ich für mich selbst sehr schade finde, da ich gerne wüsste, wie Alles begann und vor allem, wie es weitergeht.
Da es sich hier aber um einen Zufallsfund handelt, werde ich wohl mit meiner Unwissenheit leben müssen.

Fazit?
Mir hat es gut gefallen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen