Dienstag, 18. Juni 2013

Der Wunschzettel – Alexandra Potter


Taschenbuch, Chick Lit



Irgendwie bin ich immer mal wieder über dieses Buch gestolpert und letztens konnte ich nicht länger widerstehen.
Natürlich erinnerte es mich stark an ‚Bestellungen beim Universum’ von Bärbel Mohr und so ähnlich funktioniert es denn auch bei Heather. Doch da es nun einmal ein Roman ist, stellt sich am Ende heraus, wie das so ist mit den Wünschen und ihrer Erfüllung. An dieser Stelle wurde es mir dann letztendlich etwas zu schwülstig, muss ich zugeben.
Ansonsten ist es eine solide Angelegenheit, die mit Klischees spielt und ein angenehmes Lesevergnügen bereitet. Halt Chick Lit. Stilistisch bewegt sich dieser Roman durchaus im oberen mittleren Bereich, ist also auch in dieser Hinsicht sehr angenehm. Überraschungen dagegen sollte man nicht erwarten, der Plot ist vorhersehbar bis ins letzte Detail.

Fazit?
Ein nettes Buch, angenehm zu lesen, egal ob am Strand oder auf der Couch an einem verregneten Sonntag.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen