Dienstag, 18. Juni 2013

Im Bann des Drachen - Thea Harrison


audible, ungekürzt, Romantasy, gelesen von Tanja Fornaro



Dies ist der erste Teil der Elder-Races Serie, die schon einige weitere Teile aufweisen kann, die hoffentlich bald bei audible in ungekürzter Form angeboten werden.
Anfangs hatte ich arge Probleme, mich vor dem geistigen Auge nicht bei Lady Alexia zu sehen, was zum einen natürlich an der wirklich unvergleichlichen Tanja Fornaro liegt. Zum anderen bedient sich Thea Harrison irgendwie dem gleichen Schema, allerdings sehr viel moderner und mit bedeutend mehr Sex. Außerdem geht es mal nicht um Werwölfe und Vampire - aber wer braucht die schon, wenn es Drachen gibt? Ja, Thea Harrison schafft eine ganz neue (jedenfalls für mich) Sicht der Dinge, indem sie andere Fabelwesen in ihrer Geschichte benutzt. Das hat mir richtig gut gefallen.
Stilistisch wird eine zuweilen sehr harsche Umgangssprache benutzt, die mich manchmal irritiert hat, aber durchaus in das Gesamtkonzept passt. Hier gibt es also nichts zu bemängeln.
Was mich ein wenig gestört hat, waren die Sexszenen - nein, nicht, weil ich moralisch entrüstet war, eher, weil auch sie eher einem Klischee folgen, das ich langsam als langweilig empfinde.

Fazit?
Ein netter Auftakt für eine Serie, in der ein gewisses Potential liegt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen