Dienstag, 17. Dezember 2013

Die Wunschliste - Jill Smolinski


CD, Frauenkomödie, gelesen von Marina Köhler



Momentan ist mir echt nach leichter Unterhaltung, stelle ich immer wieder fest, weshalb ich auch völlig bedenkenlos das höre, was auf meinem mp3-Player gerade kommt. Denn haue ich je nach Stimmung und Auswahl bei der örtlichen Bücherei voll und bin zum Teil sehr überrascht, was ich da dann nach Monaten finde.

Dieses Hörbuch ist nett, ohne großen Anspruch, unterhaltsam, zuweilen lustig und zum Teil auch ansatzweise philosophisch. Das Übliche halt - auch mit den üblichen Verdächtigen.

An Marina Köhlers Stimme musste ich mich gewöhnen, aber sie liest gut und einfühlsam.

Was mich ein wenig gestört hat, war das typische Dilemma dieses Genres: Es ist vorhersehbar und zum Teil schon ziemlich abgegriffen. Die Protagonisten sind Stereotypen und der Herzschmerz vorprogrammiert.

Fazit?
Frau bekommt, was sie erwartet. Wenn es passt, ist es in Ordnung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen