Mittwoch, 8. Januar 2014

Holundermond – Jutta Wilke



CD, gekürzt, szenische Lesung, Jugend, gelesen von Ulrike C. Tscharre



Hier stimmt das Paket einfach. Die Geschichte ist interessant und stimmig, bis zu einem gewissen Grad spannend, die Charaktere trotz der Kürze nachvollziehbar und durch die eingespielte Musik sehr atmosphärisch.
Und trotzdem hat mich die Geschichte nicht so richtig gepackt und ich weiß nicht, warum das so ist.
Vielleicht, weil es eine seltsame Mischung aus Thriller, Zeitreise und Mystery ist?
Vielleicht, weil es mir zu viel hin und her war?
Oder auch einfach, weil ich mit meinen Gedanken sehr oft abgedriftet bin?
Wie dem auch sei, ich hatte nicht den kompletten Hörgenuss.
Schade, denn insgesamt ist es liebevoll gestaltet.

Fazit?
Sicherlich ein wundervolles Hörbuch, besonders für Kinder/Jugendliche, mit viel historischem Hintergrund. Für mich in dieser Form eher ungeeignet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen