Freitag, 21. März 2014

Das verborgene Tor (Zeitenzauber 3) - Eva Völler


gebundene Ausgabe, Zeitreise



Eva Völler steigert sich wirklich von Band zu Band und so überzeugte mich dieser dritte Teil vollkommen.
Allerdings vereinen sich in 'Das verborgene Tor' auch das Thema Zeitreise und Regency - und damit zwei Themen, die ich sowieso sehr, sehr gerne mag.

Ansonsten bietet dieser Band viele alte Bekannte und noch mehr Neues, sehr viel Spannung und humorige Ausflüge.
Anna ist erwachsener geworden, was sich auch an der 'Heulerei' zeigt, die doch eher selten geworden ist - und auch besser nachvollziehbar.

Stilistisch liefert Eva Völler eine solide Arbeit ab, die ohne Ecken und Kanten einen angenehmen Lesegenuss bietet. Ich konnte das Buch jedenfalls einfach genießen und bin weder über unlogische Erklärungen noch über sprachliche Schwachheiten gestolpert.
Natürlich ist das keine hochausgefeilte Lektüre, aber als Unterhaltungsroman einfach gut zu lesen. Und mehr muss es doch gar nicht.
Schön waren auch hier wieder die Hintergrundinformationen zu der Epoche, die jedoch nicht die Grenzen zu ungewollter Gesellschaftskritik überschritten haben. Ein Wohlfühl-Buch also.

Fazit?
Mich begeistert diese Serie - und der dritte Teil ist einfach toll!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen