Donnerstag, 17. April 2014

Das infernalische Zombie-Spinnen-Massaker – David Wong


Audible, ungekürzt, Fantasy, gelesen von Martin Baltscheit



Da wird die Geschichte als großer Spaß verkauft, und ja, ich habe gelacht. Aber nicht nur. Zwischendurch geht es durchaus um sehr ernste Dinge, und weil das so ist, finde ich dieses Hörbuch noch besser, als wenn es nur ‚lustig’ zugegangen wäre.
Und ja, manche Szenen sind wirklich grenzwertig ekelig. Aber das erwartet man doch bei dem Titel und wer sich darüber beschwert, nun, dem ist nicht zu helfen.

Was mich aber so richtig überzeugt hat, war Martin Baltscheit.
Was für ein Vorleser!!!! Unglaublich, was er mit seiner Stimme anstellt – wobei ich den Verdacht habe, seine ganz eigene hört man nur am Schluss. Ansonsten bietet er Alles auf, was Atmosphäre und Charakter schafft. Von quitschig-grell bis leise-liebevoll deckt er ab, was gerade gefordert wird und macht aus einem eventuell eher durchschnittlichen Buch ein Kopfkino vom Allerfeinsten. Besonders die Szenen mit Amy sind einfach nur genial und machen aus dem Ich-Erzähler, der meist ein ganz klein wenig überdreht rüberkommt, eine geradezu romantische Figur.

Fazit?
Ein rundum gelungenes Hörbuch, das mir kurzweilige Stunden beschert hat. Und einen neuen Lieblingsvorleser!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen