Mittwoch, 30. Juli 2014

Code Black – Kat Carlton



Gebundene Ausgabe, Jugendthriller



Dieses Buch ist wirklich eine Augenweide. Der schwarze, geprägte Einband, die sehr gerade Bindung und dazu dieser pinkfarbene Schnitt, das zieht schon die Aufmerksamkeit auf sich, ob nun in der Buchhandlung oder auch im Bücherregal.
Leider gab es bei Aufklappen ein ganz hässliches Geräusch und die ersten zwei Seiten lösten sich komplett von der Bindung. Das hat mir richtig in der Seele wehgetan. Allerdings war das der einzige ‚Bruch’ und es fallen jetzt auch keine Blätter heraus.

Der Inhalt ist sehr witzig geschrieben und beginnt äußerst rasant. Die Spannung hält sich auch über die gesamte Länge und hat mir so ein paar sehr unterhaltsame Stunden verschafft. Die Protagonisten sind sympathisch und die Handlung enthält einige überraschende Wendungen.
Allerdings wird mir das Ganze irgendwann zu ‚amerikanisch’, will heißen, sehr pathetisch und patriotisch. Muss ich in einem Jugendbuch nicht haben und war mir zu viel des Guten.

Der Stil ist angemessen, sehr locker und gut zu lesen, also passend zum Inhalt.

Fazit?
Ein tolles Buch, das mich trotzdem irgendwann genervt hat.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen