Dienstag, 16. Dezember 2014

Meine Weihnachtsbücher 2014

Dieses Jahr möchte ich die Advents- und Weihnachtszeit mit entsprechenden Büchern füllen, wobei meine Bewertung hier mal anders ausfällt:
:DD für gute Lesbarkeit
:DD für Humor
:DD für Tränen
:DD für Rührseligkeit und Tiefgang
Und es gibt keine lange Rezension, sondern nur einen kurzen Eindruck!


:DD:DD (Humor, Lesbarkeit)

Eine kleine Geschichte, sehr amüsant und selbstironisch. Liest sich mal gerade so weg und hebt die Stimmung - leider aber viel zu kurz, um wirklich Stimmung zu verbreiten. Dafür aber gratis!


:DD:DD (Rührseligkeit/Tiefgang, Lesbarkeit)

Typisch Cecilia Ahern - voller Tiefgang und Botschaft, mir aber zu ernst und unbeschwingt. Allerdings hätte ich am Ende fast geweint.

War bisher ja noch nicht überzeugend, aber ich hab noch ein paar Kandidaten!

:DD:DD:DD (HUMOR! Lesbarkeit, Rührseligkeit/Tiefgang)

Ich mag die Bücher von Michael Hjorth und Hans Rosenfeldt um Sebastian Bergman, und da es dieses Buch irgendwann mal gratis gab, habe ich es mir natürlich runtergeladen. Und ich habe es genossen! Das Lesen, nicht das Runterladen ;)

:DD:DD:DD (Lesbarkeit, Rührseligkeit/Tiefgang, Tränen)

Jawohl, dieses Buch hat es geschafft, mir ein paar Tränen abzutrotzen. Ansonsten eine eher durchschnittliche Chick Lit Angelegenheit, der es mir persönlich an Humor mangelt. Aber es macht durchaus Lust auf mehr! Hier also die gesamte Reihe:


:DD (Tiefgang/Rührseligkeit)

Dieses Buch hat mich ein bisschen genervt. Zwar ist der Anfang noch einigermaßen nett zu lesen und der 'Knalleffekt' schon erschreckend, aber was dann folgt, war mir doch eher unangenehm. Und als ich dachte, die Geschichte könnte mich noch richtig berühren, da kommt ein Nachwort, das mich doch wieder abschreckte. Sicherlich ein nettes Weihnachtsbüchlein, doch leider überhaupt nicht mein Fall.

So, heute ist Heiligabend, ich habe ganz unterschiedliche Weihnachtsbücher gelesen, so richtig zum Heulen hat mich keines gebracht und auch der weihnachtliche Gedanke fehlte mir eher. Vielleicht bin ich einfach nicht in Stimmung?

Wie dem auch sei, ich wünsche euch, ihr lieben LeserInnen meines Blogs ein wundervolles Weihnachtsfest mit vielen neuen Büchern, vielen weihnachtlichen Momenten und Besinnlichkeit! Und der einen oder anderen Träne ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen