Montag, 2. Februar 2015

Alles muss versteckt sein – Wiebke Lorenz



Audible, ungekürzt, Psychothriller, gelesen von Cathrin Bürger



Dieses Hörbuch ist ein wundervolles Beispiel dafür, wie fesselnd ein Thriller sein kann, ohne dass es an jeder Ecke Leichen und Action gibt. Und damit tiefsinniger ist, als die Effekthascherei anderer Vertreter des Genres.
Eher leise, wenn auch beklemmend, steuert Wiebke Lorenz ihre Protagonisten zum Showdown, der dann nicht einmal sehr überraschend ist, weil alle Fäden zusammenkommen. Einer bleibt leider lose, aber dem Leser/Hörer mag er das Gefühl geben, ‚es schon vorher geahnt zu haben’, deshalb sei es der Autorin verziehen.

Was mich persönlich berührt hat, waren die Lebensgeschichten der Akteure und der durchaus tiefe Blick in die menschliche Psyche und derer, die sich darum kümmern. Sanft und behutsam schildert Wiebke Lorenz, ohne zu verurteilen oder auf billige Effekte zurück zu greifen.
Und Cathrin Bürger liest genau so: einfühlsam, ruhig, unaufgeregt. Und liebevoll.

Ich wünsche mir, dass die Leser und Hörer von ‚Alles muss versteckt sein’ sensibler mit psychischen Erkrankungen und ihren Folgen umgehen können.

Fazit?
Ein (Hör)Buch, das mich tief berührt hat, nicht nur inhaltlich, sondern auch sprachlich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen