Freitag, 20. Februar 2015

Die drei ??? und das Gespensterschloß – Robert Arthur


Gebundene Ausgabe, Krimi




Dieser definitiv erste Teil der Serie rund um die drei Detektive aus Rocky Beach ist ein Buch, das ich vor etwa 35 Jahren zum ersten Mal las.
Letztes Jahr erschien im Kosmos Verlag ein Reprint, weil es aus irgendwelchen Gründen irgendwann zu Verwirrungen kam, sodass ‚Die drei ??? und das Gespensterschloß’ geändert wurde und nun nicht mehr als erster Teil galt. Das hat mich jahrelang ziemlich irritiert und nachvollziehen will ich es einfach nicht. Egal.

Dieser Reprint bietet nun den Fans die Möglichkeit, wieder zurück zum Ursprung zu gehen und das Buch so zu lesen, wie es gedacht war. Alfred Hitchcock als ‚Erzähler’, das Vorwort und einige durchaus spitze Bemerkungen bestreitet er, wirft ein ganz anderes Licht auf die drei Helden, als es in späteren Büchern und besonders in den Hörspielen der Fall ist.

Die stilistische Qualität ist hervorragend. Von Anfang an hatte ich das Gefühl, kein Massenprodukt in den Händen zu halten, sondern ein liebevoll geschriebenes Buch, wohldurchdacht und irgendwie ruhig, wenn auch sehr kritisch und ironisch. Der erste Teil einer (sehr langen) Serie muss überzeugen – dieser tut es auf wunderbare Weise. Und zeigt den meisten Folgen damit eine lange Nase, weil diese an die Qualität nicht einmal annähernd heranreichen. Klingt hart? Nun, vergleicht selbst.

Leider konnte ich mich nur noch an ein Detail erinnern, allerdings hat mich dieses Buch bereits vor langer Zeit dazu bewogen, ein paar Folgebände zu kaufen (von meinem Taschengeld) und mir die ‚Liebe’ zu diesem Projekt zu erhalten.

Fazit?
Ich liebe es!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen