Samstag, 21. März 2015

Egon zieht ein! (Die Krumpflinge1) - Annette Roeder


CD, vollständige Lesung mit Musik, ab 6 Jahren, gelesen von Stefan Kaminski



Genau solche Kinder(hör)bücher liebe ich.
Ein Feuerwerk an Phantasie zusammen mit sympathischen Wesen, die ein bisschen anders sind - und in diesem Fall eine richtig coole 'Botschaft', die ich so noch nie gehört habe. Welche das ist?
Geht in die dunkelste Ecke im Keller, da leben sie, die Krumpflinge. Und sie sind sooo süß! Und verschroben. Und liebenswert.

Nun aber mal ernsthaft!
Die Idee mit den kleinen, grünen Wesen im Keller, die aus Schimpfwörtern Tee kochen, ist wirklich genial und so richtig schön kindlich. Annette Roeder ist hier etwas richtig Schönes gelungen.

Und trotzdem bin ich froh, das Hörbuch zum bestimmt richtig tollen Buch gehört zu haben. Denn so, wie es Bücher gibt, die man am besten liest, so gibt es auch Bücher, die man getrost hören kann, weil das Hörbuch kongenial ist.
Natürlich liest Stefan Kaminski richtig, richtig gut, mit vielen verschiedenen Stimmen, schafft Atmosphäre und Geräusche, die das Kind in mir laut lachen ließ und die Augen leuchten. Und die Erwachsene hat sich köstlich amüsiert, wenn auch eine Situation etwas kritisch war. Kinder, deren Eltern sich häufig streiten, werden wohl weniger Freude haben.
Schön ist auch der Krumpfling-Song, der am Anfang und am Ende gesungen wird, ein Lied, das sicherlich Hitpotential hat, wenigstens in den Köpfen so mancher Kinder.

Interessanterweise hatte ich das Bedürfnis, die CD gleich noch ein Mal zu hören.

Fazit?
Ein rundum gelungenes Kinder-Hörbuch, an dem auch Erwachsene Freude haben können.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen