Sonntag, 29. März 2015

Wie zwei alte Schachteln einmal versehentlich die Welt retteten - Enzo Fileno Carabba

Taschenbuch, Roman



Was hier eher unscheinbar daher kommt, ist ein wirklich tolles Buch über zwei alte Damen, die auf eher unschuldige Art und Weise denn doch ziemliche Verbrechen begehen. Ja, ein bisschen erinnert das an 'Arsen und Spitzenhäubchen' (ich liebe den Film), das allerdings auf hohem stilistischen Niveau. Das sorgt anfangs durchaus für Verwirrung, hat mich dann aber auf leichte Art sehr gut unterhalten, wenn ich auch an der einen oder anderen Stelle eher ungläubig den Kopf geschüttelt habe. Aber es ist eben ein Roman.

Gefallen hat mir der Erzählstil, diese Leichtigkeit des Ausdrucks , der unfassbare Dinge mit dem Charme vergangener Zeiten so plausibel rüberbringt, dass man tatsächlich auf Seiten der alten Schachteln steht, obwohl man moralisch entrüstet sein sollte.

Fazit?
Ein nettes Buch mit hohem Unterhaltungswert und genauso hohem Niveau!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen