Mittwoch, 22. Juli 2015

After Love (After 3) - Anna Todd



3 mp3 CDs, ungekürzt, Erotik, gelesen von Nicole Engeln und Martin Bross



28 Stunden hat dieses Hörbuch - und alleine dafür verdienen Nicole Engeln und Martin Bross schon einen gewissen Respekt. Fehlerlos und professionell lesen sie auch den dritten Teil der After-Reihe und hauchen dem Buch sehr viel Seele und Gefühl ein. Und ja, bei einem Hörbuch fließt auch das in die Bewertung mit ein.

Was mich aber zunehmend bei dieser Reihe fasziniert, ist, was Anna Todd in diese doch eigentlich sehr simple Geschichte alles hineinbringt. Familiäre Abgründe, Gefühlschaos, Selbstironie, Jungmädchenträume, ganz großes Drama - und immer, wenn ich das Gefühl hatte, die Geschichte hätte alles gegeben und es bliebe nun nur noch Eintönigkeit, kam 'RUMS' das nächste Drama. Unglaublich! Und glaubt mir, Tessa und Hardin sind auch nicht kindischer als alle anderen Beteiligten. Im Gegenteil entwickeln sie sich langsam zu sehr vernünftigen Menschen, wie ich finde.

Am schlimmsten allerdings finde ich das Ende, das hat mich echt Nerven gekostet. Weil es kurz vorher wieder mal ganz heile Welt war, dann ein Skandal und dann noch einer drauf, wenn auch nur angedeutet und nicht klar ausgesprochen. Aber wie um Himmels Willen soll es jetzt weitergehen? Und wie soll es da am Ende gut ausgehen? Ich weiß es nicht.

Jetzt der Versuch, sachlich zu sein:
Die Geschichte ist in der Konsequenz immer weniger vorhersehbar. Schon alleine deswegen, weil Anna Todd mit immer schärferen Geschützen aufwartet und sich dabei für nichts zu schade ist. Dabei bedient sie sich allem, was in Daily Soaps und in großen Dramen funktioniert. Intrigen, Bösewichter, der ganz großen Liebe. Und es funktioniert bestens. Vielleicht ist es manchen zu abgeschmackt, mir gefällt es, weil es mich neugierig macht auf alles, was den beiden noch geschieht und angetan wird. (Nebenbei: sollte am Ende herauskommen, dass Tess und Hardin Geschwister sind, würde mich das auch nicht mehr wundern)
Genau so funktioniert gute Unterhaltung. Der Appell an den Leser/Hörer, mitzufiebern und sich überraschen zu lassen, hält mich bei der Stange und ich finde, Anna Todd macht ihre Sache sehr gut.

Natürlich nutzt sich manchers ein wenig ab. Mich langweilen die Sexszenen inzwischen sehr, muss ich zugeben. Und auch, dass sowohl Tessa wie auch Hardin doch immer die gleichen Fehler im Umgang miteinander machen, ist schon ein wenig langweilig. Aber es gibt noch so viel mehr in dieser Geschichte, um den Voyerismus zu befriedigen.

Fazit?
Es überrascht mich selbst, wie sehr mir diese Geschichte gefällt!

'After Love' ist bei random house audio erschienen



Meine Rezensionen:
After Passion
After Truth
After Love
After Forever

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen