Donnerstag, 27. August 2015

Besser kann ich es nicht ausdrücken

deshalb dieses Video:



Ich bin ein unpolitischer Mensch und ich stehe dazu. Doch gibt es Themen, die mich beschäftigen.
Als Tochter eines traumatisierten Kriegsflüchtlings kann ich einfach nicht schweigen, sondern muss Stellung beziehen.
Und die wird in dem Video klar!

Ich wünsche jedem, der in dieses Land kommt, weil er in seiner Heimat um seinen Leben fürchten muss, weil er hungern und Angst haben muss, weil er verfolgt wird, gefoltert oder einfach 'nur' diskriminiert, offene Türen und die Möglichkeit, glücklich zu sein.

Wir leben in einem wunderbaren Land, indem wir alle Möglichkeiten haben, angstfrei und gut und sicher zu leben.
Auch hier gibt es natürlich Armut, aber hungern muss niemand. Es gibt immer eine Möglichkeit - das ist meine feste Überzeugung.
Aber wir haben dieses Leben, weil wir in einer funktionierenden Demokratie leben.

Ja, und wir haben Meinungsfreiheit - lassen wir uns die nicht vom undeutschen Pack kaputt machen!
Denn was heute die Flüchtlinge sind, sind morgen andere!
Lernt aus der Geschichte!

Jetzt ist der Zeitpunkt, Stellung zu beziehen!

Gegen Rechts!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen