Dienstag, 11. August 2015

Weiße Magie mordsgünstig - Steve Hockensmith mit Lisa Falco



Broschur, Kriminalroman



So schnell wie bei diesem Buch war ich selten mit einer Rezension! Letzte Woche bei Sonja gesehen, bestellt, gelesen und hier ist sie schon ;)

Ich finde das Cover richtig, richtig schön, und man kann es sich durchaus ein bisschen länger anschauen, um alles zu entdecken. Außerdem ist es gerägt und stellenweise glänzend, ich liebe so etwas. In einer Buchhandlung hätte ich es nicht liegengelassen, da bin ich mir ziemlich sicher.
Auch der Klappentext hätte mich sicherlich gereizt.

Inhaltlich konnte mich 'Weiße Magie mordsgünstig' auch überzeugen, und das aus mehreren Gründen.
Erst einmal finde ich den Aufbau mit den Tarot-Karten sehr interessant, als Kapitelbeginn ziemlich symbolisch und auch schön kommentiert.
Dann ist die Protagonistin Alanis, aus deren Sicht die Geschichte erzählt wird (was ich ein wenig befremdlich finde, da es ein männlicher Autor ist), für mich der Sympathieträger schlechthin. Ihre große Klappe ist einfach toll und wunderbar authentisch und ich finde die Rückblicke gut, da man sich so ein besseres Bild von ihr machen kann. Die Dialoge haben mich sehr zum Lachen gebracht und zeugen meiner Meinung nach von schriftstellerischen Können. Und auch von einer gehörigen Portion Menschenkenntnis und Lebenserfahrung.
Die handlung ist abwechslungsreich, mäßig spannend und sehr interessant, ich hätte es am liebsten in einem Rutsch gelesen, so gefesselt war ich. Der Knaller am Ende hat mich fast vom Sofa gehauen und kam für mich sehr überraschend.

Trotzdem ist der letzte Funke nicht übergesprungen, es blieb bloße Unterhaltung, die mich emotional wenig berührt hat. Vielleicht liegt das auch einfach an der Person der Mutter, die ich nicht nachvollziehen wollte und konnte.
Das ist wohl einfach der Unterschied zwischen einem 5-Sterne und einem 4-Sterne Buch, dieser kleine, letzte Schritt, der einen einfach tief berührt.

Nichtsdestotrotz ist es ein wundervolles Buch, dass von einer wunderbaren Ausdrucksweise und viel Situationskomik lebt und insgesamt ganz ohne Zweifel äußerst interessant ist.

Lisa Falco ist übrigens für den Tarot-Anteil verantwortich - und der hat es wirklich in sich!

Fazit?
Absolute Kaufempfehlung für Fans des humorigen Krimis - für Interessierte am Tarot sowieso!

'Weiße Magie mordsgünstig' ist bei dtv erschienen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen