Montag, 28. September 2015

Hirnzellen im Hinterhalt (Miles & Niles 1) - Jory John, Mac Barnett, Kevin Cornell



Hardcover, Humor, Kinder ab 10 Jahren



'Hirnzellen im Hinterhalt' ist ein sehr unterhaltsames Buch, ganz ohne Zweifel. Der Humor ist durchaus tiefsinnig und lebt auch von Wiederholungen. Das ist sicherlich sehr schön für Kinder, aber auch die Eltern haben hier was davon, finde ich. Statt plumpen Slapstick a la 'Die Knilche von der letzten Bank' wird hier der Schulstreich fast zu einer Wissenschaft. Und nein, es soll hier keine moralische Betrachtung geben.
So weit so gut, auch, was die Protagonisten betrifft, die einen überzeichneten Schema entsprechen und gerade deswegen einfach funktionieren und Spaß machen. Die Unsympathischen sind unsympathisch, die Sympathischen sind sympathischen. Das verändert sich durchaus im Laufe der Geschichte, bleibt aber stimmig.

Warum ich aber diese Art von Büchern mag, hat auch was mit den Illustrationen zu tun. Und die haben mich hier nicht überzeugt. Natürlich stellen sie den Text dar, in den sie auch gut eingebettet sind. Auch fehlt hier ein gewisser Wiedererkennungswert, der die Illustrationen in anderen Büchern charmant macht. Auch gibt es in 'Hirnzellen im Hinterhalt' wenig bis gar nichts zu entdecken, wenig KLeinigkeiten oder kleine Gags.

Nimmt man den Text - sehr interessant, auch was die stilistischen Mittel betrifft - und die Illustration - eher nicht überzeugend, so erhält man ein durchaus gutes Kinderbuch im Stile von Gregs Tagebuch, dem es aber meiner Meinung nach an dem gewissen Extras fehlt. Wobei ich mir schon vorstellen könnte, dass Jungen ab 10 Jahren (oder schon früher) einfach Spaß daran haben und vielleicht richtig Lust bekommen, den einen oder anderen Streich zu entwickeln - und natürlich nicht auszuprobieren ;)

Richtig gut gefallen hat mir allerdings die Sache mit den Kühen, die immer und überall auftauchen und damit ein wunderbarer running gag sind. Das macht das Buch dann doch sehr besonders.

Fazit?
Durchaus empfehlenswert!

Das erste Abenteuer von Miles & Niles ist bei cbt erschienen.

Wer Spaß an diese Art von Büchern hat, wird auch sicherlich dieses Buch aus dem gleichen Verlag mögen:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen