Samstag, 21. November 2015

Suche bissigen Vampir fürs Leben - Kimberley Raye



Klappbroschur, Urban Fantasy



Definitiv ist dieser erste Teil der fünfteiligen REihe um die Vampirin Lil ein Wohlfühlbuch.
Locker-flockig und im Plauderton erzählt Lil als Ich-Erzählerin aus ihrem Leben und verschafft dem Leser damit vergnüglichen Lesegenuss ohne Anspruch und Tiefe, dafür mit viel Humor und den einen oder anderen Einblick in das Vampirleben, so wie es sich Kimberley Raye ausgedacht hat. Das weicht nur wenig vom Bekannten ab, hat aber so seine Eigenheiten.
Das Ganze geht so in Richtung 'Betsy Taylor' und wer den Stil mag hat hier das perfekte Buch.

Schön sind die inneren Monologe der Vampirin, über die man schon lachen kann.

Stilistisch ist 'Suche bissigen Vampir fürs Leben' einfach gestrickt, ohne allerdings simpel zu sein. Nein, das ist gute Unterhaltung mit einem angenehmen Niveau.

Zum Glück habe ich alle fünf Teile vorliegen, und die werde ich wohl uach während der nächsten Tage lesen, weil es einfach Spaß macht. Und das Hach-Gefühl kommt bestimmt auch noch, schließlich kann man ja ahnen, wohin die 'Reise' geht.

Fazit?
Gute Unterhaltung, die hält, was sie verspricht.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen