Donnerstag, 17. Dezember 2015

Ferien mit Oma - Ilse Kleberger


Taschenbuch, Kinder ab 8 Jahren


Dieses Buch flog nun schon eine Weile bei mir herum, ohne, dass ich es wirklich in meinem SuB hatte. Nichtsdestotrotz habe ich es jetzt gelesen, mitten in einer schrecklichen Leseflaute. Allerdings war das ja auch ein relativ kurzes Lesevergnügen und unterhaltsam sowieso.

Es ist erstaunlich, wie das Gedächtnis so funktioniert, denn natürlich habe ich dieses tolle Buch als Kind gelesen und es geliebt. Ein paar Szenen waren mir noch vor Augen, andere waren mir ziemlich fremd.
Was blieb war auf alle Fälle das wunderbar nostalgische Gefühl und ganz viele Erinnerungen an die 'Abenteuer', die ich mit meiner Oma erlebt habe. Nicht so abenteuerlich wie in diesem Buch, aber doch auch spannend und schön und mit ganz viel Wissenswerten und dem Gefühl, geliebt zu werden.
So ist dieses Buch nicht nur eine Erinnerung an erste Leseerfahrungen, sondern auch an meine Kindheit mit Oma.
Natürlich ist dieses Buch inhaltlich antiquiert und würde heute bei Kindern zu einigen Irritationen führen - und Erklärungen fordern. Die Institution 'Oma' ist allerdings zeitlos.

Fazit?
Ein wundervolles Kinderbuch, das mir wieder sehr gut gefallen hat.

'Ferien mit Oma' ist übrigens der zweite Teil um 'Oma'.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen