Mittwoch, 23. Dezember 2015

Little Dog und ich - Ann Garvin


Broschur, Roman


Lasst euch nicht von dem niedlichen Cover täuschen, 'Little Dog und ich' ist ein durchaus ernstes und ernst zunehmendes Buch mit einigen tiefen 'Weisheiten'.
Ja, es geht um das Leben im Allgemeinen und um große persönliche Tragödien. Und genau das ist es, was mir gefällt. Nicht dieses heile-Welt-Gesülze mit Herzschmerz, sondern 'echte' Menschen mit echten Problemen. Interessant ist auch die Problembewältigung, von der ich noch nie gelesen habe. Also durchaus etwas ganz Neues. Das hat mir richtig gut gefallen.
Und dabei geht es durchaus auch um die heilsame Wirkung von Hunden, aber ohne hier irgendetwas zu dramatisieren oder zu übertreiben. Eben kein 'ach, ist der Hund süß, jetzt wird mein Leben schön'. Sondern eher ein 'ich kann an einem Hund probieren, wie ich Menschen gegenüber bin'. Das hört sich jetzt echt seltsam an, oder? Nun, wer sich um einen Hund (oder um eine Katze) kümmern kann, die Sorgen aushält, das sich drum kümmern meistert, der kann auch wieder zu Menschen finden, sich auf Beziehungen einlassen. Das beschreibt Ann Garvin in ihrem Buch sehr einfühlsam und unspektakulär. Auch, dass man Menschen auf mehr als einer Ebene begegnen kann.

Leider blieb Lucy für mich als Leser eher auf Distanz, obwohl sie während des Buches schon sehr menschlich wirkt. Die anderen Protagonisten dagegen sind einfach wundervoll geschildert und mit liebenswerten Charaktereigenschaften ausgestattet. Und sie sind so schön bunt und unterschiedlich und gleichzeitig so 'einstimmig' als Mensch und natürlich Hundebesitzer.

Stilistisch gibt es wirklich nichts zu meckern, 'Little Dog und ich' liest sich flüssig weg und stellt keine allzu großen Ansprüche an den Leser, ist aber an keiner Stelle naiv-simpel. Über einen Satz bin ich allerdings gestolpert und musste ihn dreimal lesen, weil er so poetisch ist.

Was mich bei diesem Buch absolut überzeugt hat, waren die tiefen Einsichten in die menschliche Psyche, die Ann Garvin dem Leser bietet, egal, ob es um Ängste, Süchte oder Alltägliches geht. Das ist einfach fundiert und wohldurchdacht. Und hebt dieses Buch auf ein anderes Niveau, als es das Cover vermuten lässt.

Fazit?
Ein tolles Buch mit Tiefgang!

'Little Dog und ich ist im Diana Verlag erschienen.

Ein Buch mit einem ähnlichen Thema ist:


Meine Rezi dazu findet ihr hier

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen