Dienstag, 5. Januar 2016

Der Ruf der Wellen - Nora Roberts


6 CDs, gekürzt, Liebesroman, gelesen von Elena Wilms


Es tut mir leid - und ich verspreche feierlich, es nie wieder zu versuchen - aber Nora Roberts kann mich mit ihren Büchern einfach nicht überzeugen. Jedenfalls nicht in dieser Fassung, also als gekürztes Hörbuch. Auf den Versuch, ob es mit gedruckten Büchern anders ist, werde ich allerdings definitiv verzichten. Zu tief steckt der Schrecken, den mir 'Der Ruf der Wellen' versetzt hat.
Ok, die Handlung ist mäßig interessant, vorallem das Thema 'Meeresarchäologie' hätte mich überzeugen können. Doch die Autorin kleistert das ganze mit so viel Liebesdramasirup zu, dass mir am Ende eher schlecht war, als dass ich mich gut unterhalten gefühlt habe. Alles ist so schrecklich dramatisch, so übertrieben romantisch. Und am Ende gibt es auch noch einen Schuß Mystery - was gut hätte gehen können, wenn nicht alles andere gewesen wäre.

Unterstützt wird der Eindruck auch durch die Leseleistung von Elena Wilms, die mit so viel Gefühl und Pathos vorliest, dass man beinahe eine Satire vermuten könnte. Aber nein, hier meint es wohl jeder ernst und da muss man dann durch. Auch wenn mir der Humor abhanden gekommen ist, mit dem ich solche Bücher sonst höre oder lese. Nein, zu lachen gibt es hier nichts.

Ich verstehe, warum Nora Roberts solchen Erfolg mit ihren Büchern hat. Sie bedient einfach das Bedürfnis ihrer Leser nach dramatischen Liebesgeschichten. Das ist nichts schlechtes und auch nicht verwerflich. Doch hat sie meiner Meinung nach den Bogen mit 'Der Ruf der Wellen' überspannt - für mich. Denn so gut wie jede Szene und definitiv jeder Charakter kamen mir so vor, als hätte ich das schon hundertmal gelesen oder gehört. Da fehlt der Esprit und auch der Mut, mit Klischees zu brechen. Und das, was 'neu' wirkt, hat kaum eine Chance im abgespulten Handlungsstrang.
Natürlich kann das an der gekürzten Fassung liegen, vielleicht auch an Elena Wilms - die im übrigen sehr gut liest, wenn man vom Pathos absieht - das kann ich nicht beurteilen. Und ich bin mir sicher, dass eingefleischte Fans das Buch lieben werden.
Nur ich werde in Zukunft einen großen Bogen um alles machen, was auch nur entfernt mit Nora Roberts zu tun hat.

Fazit?
Überhaupt nicht mein Fall!

'Der Ruf der Wellen' ist bei Random House audio erschienen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen