Sonntag, 17. Januar 2016

Die Menschen, die es nicht verdienen - Michael Hjorth, Hans Rosenfeldt


audible, ungekürzt, Thriller, gelesen von Douglas Welbat


Es war irgendwie, wie nach Hause zu kommen, als ich die ersten Sätze des fünften Teils der Sebastian-Bergman-Reihe hörte. Ja, die Protagonisten sind mir ein wenig ans Herz gewachsen, auch Sebastian Bergman selbst, der ja eher als Antiheld aufgebaut ist, mir aber von Anfang an sympathischer war, als er es vielleicht sollte.
Aber so gut aufgebaut und spannend die Geschichte auch ist, der Charme hat sich für mich ein wenig abgenutzt. Das Mitfiebern, das Entsetzen, die finale Schrecksekunde, die ich bei den anderen vier Teilen noch hatte, all das war eher gedämpft, wenn auch noch so weit vorhanden, dass ich das Hörbuch durchaus genießen konnte. Aber es ist wohl typisch, dass sich jedes Muster irgendwann abnutzt. So hatte ich hier das Gefühl, alte Bekannte zu treffen, an ihren Sorgen teilzuhaben, zwischendurch noch eine spannende Unterhaltung zu genießen, aber weniger, wirklich Neues zu erfahren.

Aber natürlich liest Douglas Welbat wie gewohnt sehr gut.

Fazit?
Solide Arbeit, ohne mich völlig in seinen Bann zu ziehen!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen